Führen in der Sandwichposition – Fortbildung im April 2019

Veranstaltung in Zusammenarbeit mit dem Kobi (Dortmund)

Handlungskompetenz und Rollenklarheit

Termin und Ort

Bildungsurlaub 8.-10. April 2019

Move Organisationsberatung
Alter Steinweg 46, 48143 Münster

Team-, Gruppen-, Projekt- und Abteilungsleiter/innen üben eine Scharnierfunktion aus: Sie verbinden die Pläne und Ziele der Geschäftsführung mit dem, was die Mitarbeitenden täglich tun und denken. Das ist komplex und herausfordernd, die „Sandwich-Führungskraft“ muss mit sich widersprechenden Anforderungen umgehen. Voraussetzung für erfolgreiches Führen mit Freude ist es, die eigene Position zu definieren: Wie viel Nähe zu beiden Seiten, wie viel eigenständiges Handeln gegenüber „oben“, wie mit Druck oder enttäuschten Erwartungen umgehen?

Der systemische Ansatz hilft, die Komplexität von Führung (in der Sandwichposition) zu verstehen und konkrete Handlungsoptionen abzuleiten. Als Führungskraft systemisch zu denken und zu handeln bedeutet, die Organisation, die Mitarbeiter/innen und die eigene Persönlichkeit im Kontext wechselseitiger Beeinflussung zu betrachten und auf Interaktionsmuster („Spielregeln“) einzuwirken.

Ziele

  • Führungskräfte in Sandwichpositionen kennen für das Führungshandeln zentrale systemische Grundannahmen und können diese auf das eigene Handeln und die eigene Organisation übertragen.
  • Sie kennen grundlegende Ansätze einer ressourcenorientierten und wertschätzenden Führung und deren Wechselwirkung mit Wahrnehmungsmustern der eigenen Organisation.
  • Sie sind mit dem Rollenbegriff vertraut, kennen Dimensionen der Führungsrolle und können das eigene Handeln und den eigenen Verantwortungsbereich begründet abstecken.
  • Sie sind in der Lage, wechselseitige Erwartungen an ihre Führungsrolle zu beschreiben, Möglichkeiten und Grenzen in dieser Position abzuwägen und planen Interventionen zur Rollenklärung.
  • Sie wissen um zirkuläre Wechselwirkungen ihres Führungsverhaltens und entwickeln eigene, neue Führungsimpulse.
  • Die teilnehmenden Führungskräfte sind in der Lage, Aufträge zu klären und angemessene und zielgerichtete Aufträge zu formulieren.
  • Sie kennen unterschiedliche Formen situations- und verhaltensgerechter Delegation.

Themen

  • Systemisches Verständnis von sozialen (und psychischen) Systemen
  • Eigene Rolle erkunden: Erwartungen explorieren und Positionen definieren
  • Die fünf Dimensionen der Führung: Eigene Handlungsschwerpunkte und Veränderungsbedarf
  • Reflexion des eigenen sozialen Systems: Muster und informelle Regeln erkennen
  • Kommunikation als zentrales Führungs-„Instrument“
  • Feedback geben und Wechselwirkungen erkunden
  • Aufträge im Sandwich gestalten und kommunizieren
  • Situations- und verhaltensgerechtes Delegieren

Methoden

Erfahrens- und handlungsorientierte Übungen stehen im Zentrum der Fortbildung. Theoretische Inputs liefern den notwendigen Hintergrund. Weitere Schwerpunkte bilden die Reflexion des eigenen Handelns, Arbeit an Fällen der Teilnehmenden und der Erfahrungsaustausch.

Impulsvortrag:

(auch für die Fortbildung „Führung ist Kommunikation„)

20.2.2019 18 – 19:30 Uhr,
Move Organisationsberatung, ALter Steinweg 46, 48143 Münster

Um Anmeldung wird gebeten!

Zeiten

Mo. von 10:00 bis 17:00 Uhr
Di. von 09:00 bis 17:00 Uhr
Mi. von 09:00 bis 16:00 Uhr
(3 Fortbildungstage, 24 UStd.)

Kosten

795 € incl. Tagungspauschale

Referent

Johannes Massolle, Diplompädagoge

Berater, Trainer und Systemischer Coach (SG)
Mitinhaber der Move Organisationsberatung

Anmeldung

Die Veranstaltung findet in Kooperation mit dem KOBI e.V. aus Dortmund statt.

KOBI e.V.
Adlerstraße 83
44137 Dortmund

Telefon: 0231 534525 – 0
Telefax: 0231 534525 – 10
E-Mail: info[at]kobi[punkt]de

Kursnummer: ka2405191

oder benutzen Sie einfach und schnell das Online-Formular des Kobi.

Zur Anmeldung beim Kobi
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung. OK