Von der Klagekultur zur konstruktiven Kommunikation

Veranstaltung in Zusammenarbeit mit dem Kobi (Dortmund)

14. / 15.02.2023 | 2 Tage Fortbildung | 16 UStd.

530 €

Wahrscheinlich haben die meisten Menschen schon in Teams oder Projekten gearbeitet, in denen die Zusammenarbeit stressig war, viel geklagt wurde und über, aber nicht mit anderen geredet wurde. Das interessante und problematische daran ist, dass niemand solche „Zustände“ eines Teams plant. Sie entwickeln sich selbstorganisiert, alle Beteiligten handeln aus guter Absicht, auch wenn sie das anderen im Team nicht unterstellen.

Im Seminar haben Leitungskräfte die Möglichkeit, anhand von verschiedenen Analyseschritten negative Teamkulturen zu verstehen und damit den ersten Schritt einer Veränderung zu gehen. Es werden konstruktive, manchmal überraschende Lösungswege vorgestellt. Es muss nicht immer Entwicklung sein, auch Auflösung von Zusammenarbeit kann den Menschen und der Sache dienen.

Im Seminar reflektieren die Leitungskräfte, welches Verhalten von Teams oder einzelnen Teammitgliedern sie besonders „triggert“, welches am meisten Energie frisst. Ausgehend von der individuellen Definition einer attraktiven und konstruktiven Kommunikationskultur entwickeln wir Maßnahmen und Wege zu einer besseren Zusammenarbeit.

Themen

  • Erscheinungsformen dysfunktionaler Kultur bzw. Verhaltensweisen.
  • Die positive Absicht der Einzelnen erkennen.
  • Wirkungen der aktuellen Kultur auf das System Team/Organisation.
  • Die eigenen Muster und Beiträge erkennen. Selbst arbeitsfähig bleiben.
  • Austausch über erfolgreiche Veränderungen.
  • Strukturelle Konflikte erkennen und „in die Kommunikation bringen“.
  • Wirkungsvolle Maßnahmen: einen Unterschied machen, der einen Unterschied macht.

Methoden

Erfahrens- und handlungsorientierte Übungen, theoretische Inputs, Reflexion des eigenen Handelns, Arbeit an Fällen der Teilnehmenden, Erfahrungsaustausch.

Zielgruppe

Personen in Unternehmen, sozialen Einrichtungen oder Netzwerken, die Teams, Abteilungen, Projekte oder andere Systeme führen. (6 -12 Teilnehmer)

Referent:

Andreas Rauchfuß, Diplom Kaufmann und Systemischer Organisationsberater, Trainer und Coach, Mitinhaber der Move Organisationsberatung. Begleitet seit 25 Jahren Organisationen, Teams und Führungskräfte.

Ort | Termin | Kosten | Anmeldung

Ort: Move Organisationsberatung, 48143 Münster, Alter Steinweg 46

Termin: 14./15. Feb. 2023 | 2 Fortbildungstage | 16 Ustd.

Zeiten: Di: 10:00-17:30 Uhr | Mi: 09:00-16:30 Uhr

Teilnehmerzahl: mindestens 6, maximal 12 Personen.

Kosten: 530 €

Kursnummer: ka1901233

Anmeldung: Die Veranstaltung findet in Kooperation mit dem KOBI e.V. statt. Bitte melden Sie sich mit der Kursnummer beim Kobi an: www.kobi.de; info[at]kobi[punkt]de, Telefon: 0231 534525 – 0. Sie können auch den Button zur Anmeldung unter diesem Text benutzen.

Anmeldungen sind möglich bis zum 20.1.2023

Zur Anmeldung beim Kobi